Passwort vergessen

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier anfordern.

12 Jahre con.fee AG

128

Das duale Maklermodell

 

Neue Perspektiven für unabhängige Vermittler

Als Vermittler nach § 34d Abs.1 GewO dürfen Sie sowohl auf Provisionsbasis als auch auf Honorarbasis tätig sein.

Makler haben mit der IDD jetzt ein Höchstmaß an unternehmerischer Freiheit durch den Gesetzgeber erhalten. Sie lösen sich aus der Abhängigkeit von Provisionen dort, wo es sinnvoll ist. Sie behalten sich jedoch vor, in anderen Fällen nach wie vor auf Provisionsbasis zu vermitteln.

Das duale Maklermodell – flexibel und bewährt

Seit Jahren praktizieren Makler bei con.fee erfolgreich den dualen Weg, nämlich Honorarberatung und Honorarvermittlung parallel zur Provisionsvermittlung. Ihren Kunden verschaffen sie auf diese Weise das Beste aus beiden Welten. Der Gesetzgeber hat dies auch erkannt und diesen Weg ausdrücklich in der IDD- Umsetzung vorgesehen.

Ihre Vorteile als Makler

  • Selbstbestimmte Vergütung - unabhängig von Provisionssätzen
  • Breiteres Produktspektrum – Brutto- und Nettoprodukte
  • Keine Einkommensverluste – weiterhin Abschluss- und Folgeprovisionen
  • Marktvorteile gegenüber reiner Provisionsvermittlung – attraktivere Angebote
  • Unabhängig auch von künftigen Provisionskürzungen
  • Positives Berater-Image 

 

Mit dem dualen Modell wirklich unabhängig von Provisionssätzen

Abschlussprovisionen in der Krankenversicherung und seit 2015 auch in der Lebensversicherung befinden sich seit 2015 im Sinkflug. Im dualen Weg lösen Sie sich aus der Abhängigkeit sinkender Provisionen, denn Sie haben ja zusätzlich die Honorarvariante.

Es spricht vieles für den dualen Weg und nichts dagegen. con.fee hat die Lösungen, die Ihnen den Einstieg und die Umsetzung erleichtern.