Passwort vergessen

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier anfordern.

12 Jahre con.fee AG

 

Webinare und Kompetenz-Seminar kostenlos

News & Blog

  • 29 Nov 2017 IDD-Legenden rund um die Honorarberatung

    Mit dem jüngst verabschiedeten Gesetz zur Umsetzung der europäischen Vermittlervertriebsrichtlinie IDD möchte der Gesetzgeber die Honorarberatung stärken. Nicht zuletzt aufgrund massiver Proteste der Maklerverbände wurde auch Maklern die Honorarberatung erlaubt. Das ursprünglich vorgesehene Honorarverbot wurde aus dem Gesetzentwurf gestrichen, da es der Honorarberatung nicht förderlich sei, rund 44.000 Makler auszuschließen.

    ...mehr
  • 02 Nov 2017 Neue Kostentransparenz durch MiFID II

    Durch MiFID II wird eine nie gekannte Kostentransparenz geschaffen. Ab dem nächsten Jahr muss sowohl vor Vertragsabschluss als auch während der Laufzeit mindestens in jährlichen Abständen über alle Kosten von Fonds und Dienstleistungen, Gebühren und Provisionen informiert werden,  d. h. auch über Transaktionskosten und Performance-Fees.   

    ...mehr
  • Nov 02 2017
    Geringe Auswirkungen durch Investmentsteuerreform

    Ab Januar 2018 müssen offene Investmentfonds erstmals Steuern auf  Erträge abführen. Diese Steuer in Höhe von 15% gilt allerdings nur für Dividenden, Mieteinnahmen und Gewinne aus Immobilienverkäufen.

    ...mehr
  • Sep 07 2017
    Neues Fachbuch zur Honorarberatung

    Im Verlag Versicherungswirtschaft (VVW) erschien ganz aktuell das erste umfassende Fachbuch zur Honorarberatung. Das Buch vermittelt einen Überblick auf die Honorarberatung als eine besondere Finanzdienstleistung und stellt die damit verbundenen Chancen dar. So erhalten Vermittler und Berater wertvolle Instrumente und Werkzeuge, mit denen sie den Weg in die Honorarberatung erfolgreich bestreiten können.

    ...mehr
  • Jul 14 2017
    IDD-Umsetzung: Mischmodelle für Makler empfohlen

    Mit dem jüngst verabschiedeten Gesetz zur Umsetzung der europäischen Vermittlervertriebsrichtlinie IDD wird das von con.fee seit jeher propagierte „Duale Beratungsmodell“ gesetzlich legitimiert. Versicherungsmakler können bereits heute gegen Honorar beraten. Die Beratung muss allerdings im Zusammenhang mit einer Vermittlung stehen. Diese letzte Einschränkung wurde nun aufgehoben. Erklärtes Ziel ist es, Versicherungsmaklern den Einstieg in die Honorarberatung zu erleichtern. 

    ...mehr
  • Jul 04 2017
    IDD verabschiedet: Honorarberatung für Makler

    Am 29. Juni wurde das Gesetz zur Umsetzung der europäischen Versicherungsvertriebsrichtlinie vom Bundestag verabschiedet. Überraschenderweise wurden am Ende  noch grundlegende Änderungen beschlossen:
    - Makler dürfen weiterhin Honorare auch von Privatkunden vereinnahmen
    - Versicherer müssen Kunden von Maklern nicht (zusätzlich) beraten
    - Die Weiterbildungspflicht von 15 Stunden im Jahr gilt nicht für Nebenberufs-Vermittler
    - Beratungspflicht gilt auch für den Online-Vertrieb
    - Nach Abschluss einer Restschuldversicherung muss schriftlich über ...mehr

  • Jun 02 2017
    IDD-Umsetzung zwingt Makler zur Neuorientierung

    Am 31. Mai fand die letzte Bundestag-Anhörung zur Umsetzung der europäischen Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD statt. Das Gesetz soll nun endgültig am 22. Juni verabschiedet werden.

    ...mehr
  • May 08 2017
    Keine Interessenkonflikte mehr

    Vergütungen und andere Anreize dürfen nicht verhindern, dass das bestmögliche Interesse der Kunden bei der Vermittlung verfolgt wird. Dies verlangt die neue Versicherungsvertriebs-richtlinie IDD. Speziell bei Versicherungs-Anlageprodukten, wie Fondspolicen soll sichergestellt werden, dass Provisionen nicht zu Interessenkonflikten und Nachteilen für Kunden führen. Dies schreibt der Gesetzentwurf der Bundesregierung vor.  

    Fondsvermittler dürfen ab nächstem Jahr die Bezeichnung "unabhängig" nicht ...mehr

  • May 08 2017
    High Noon

    Die IDD-Umsetzung kommt. Das Gesetz wird am 2. Juni im Bundestag verabschiedet. Sofern der Bundesrat bis zum 7.Juli zustimmt,   tritt es am 23.02.2018 in Kraft. Damit kommt für jeden Makler die Stunde der Entscheidung, entweder als provisionsabhängiger Vermittler mit voraussichtlich weiter schwindenden Abschluss-provisionen weiterzumachen oder den Schritt in den neuen Beraterstatus zu vollziehen und künftig Kunden auf Honorarbasis zu beraten und zu vermitteln, dabei mit deren Steuerberatern und Rechtsanwälten auf gleicher Ebene, auf Augenhöhe, zu kommunizieren.
    Nicht jeder Makler ...mehr

  • Mar 13 2017
    IDD nimmt Fahrt auf

    Das Gesetzgebungsverfahren zur IDD-Umsetzung befindet sich in voller Fahrt. Der Bundesrat hat am vergangenen Freitag seine Stellungnahme abgegeben. Am 30 März findet die erste Lesung im Bundestag statt. Die dritte Lesung und die Verabschiedung des Gesetzes ist für den 2.Juni vorgesehen.

    ...mehr
  • Jan 19 2017
    Makler bleiben oder Versicherungsberater werden?

    Das Bundeskabinett hat gestern den Gesetzentwurf zur Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtllinie (IDD) beschlossen. Die strikte Trennung zwischen Provisionsvermittlung und Honorarberatung im Referentenentwurf soll bestehen bleiben. Künftig soll eine Vermischung zwischen beiden Modellen ausgeschlossen sein. Lediglich bei Nichtverbrauchern dürfen Makler weiterhin gegen Honorar beraten und vermitteln. Besitzstände sollen jedoch gegenüber dem Referentenentwurf stärker gewahrt bleiben. Das sind die Kernelemente des Gesetzentwurfs zur IDD, die zum 18.02.2018 in Kraft treten wird.

    ...mehr
  • Nov 25 2016
    IDD-Umsetzung: Versicherungsmakler dürfen zukünftig nur noch verkaufen

    Derzeit können Versicherungsmakler sowohl gegen Provision als auch gegen Honorar beraten. Beispielsweise ist es erlaubt, neben Abschlussprovisionen Gebühren für zusätzliche Serviceleistungen zu erheben. Mit der geplanten Umsetzung der europäischen Versicherungsvertriebsrichtlinie sind derartige Mischmodelle nicht mehr möglich. Vielmehr dürfen Makler nur noch entweder Provisionen oder Honorare vereinnahmen. 

    ...mehr