Passwort vergessen

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier anfordern.

12 Jahre con.fee AG

128

News & Blog

  • 11 Apr 2018 Provisionsberatung wird erschwert

    Obwohl MIFID II bereits seit Jahresanfang gilt, warten Finanzanlagenvermittler noch immer auf die angepassste Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV). MIFID II gilt in erster Linie für Banken und Vermögensverwalter. Erst die Vermittlungsverordnung regelt im Detail, wie MIFID II für Finanzanlagenvemittler gem. §34f GewO und Honoraranlagenberater gem §34h GewO anzuwenden ist.

    ...mehr
  • 13 Mar 2018 IDD, PRIIP und BIB: Schöne neue Welt der Intransparenz

    Aufgrund der europäischen PRIIP-Verordnung muss Kunden seit Jahresanfang vor dem Abschluss von Versicherungsanlageprodukten ein sogenanntes Basisinformationsblatt (BIB) vorgelegt werden. Sinn und Zweck der BIBs ist es, wesentliche Produktinformationen zur Verfügung zu stellen und "dabei zu helfen, die Art, das Risiko, die Kosten sowie die möglichen Gewinne und Verluste dieses Produktes zu verstehen und dabei zu helfen, es mit anderen Produkten zu vergleichen". Diesem Anspruch genügen viele BIBs für Fondspolicen leider noch nicht.

    ...mehr
  • Mar 06 2018
    IDD-Vermittlung mit und ohne Beratung

    Das seit 23. Februart in Kraft getretene IDD-Umsetzungsgesetz hat das Ziel, die Qualität der Beratung zu erhöhen und Fehlberatung bei Versicherungsanlageprodukten (i. W. private Rentenversicherungen) auszuschließen. Dazu wurden  zusätzliche Informations-  und Dokumentationspflichten eingeführt, wobei Kunden auf Wunsch auf eine Beratung verzichten können.

    ...mehr
  • Jan 12 2018
    IDD: Weiterbildungspflicht für Makler

    Mit Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) in deutsches Recht werden Sie gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre Beratungskompetenz jährlich neu zu trainieren und aufrecht zu erhalten. Der Gesetzgeber verlangt von Ihnen, hierfür mindestens fünfzehn Stunden nachweisbar in Weiterbildung zu investieren.

    ...mehr
  • Nov 29 2017
    IDD-Legenden rund um die Honorarberatung

    Mit dem jüngst verabschiedeten Gesetz zur Umsetzung der europäischen Vermittlervertriebsrichtlinie IDD möchte der Gesetzgeber die Honorarberatung stärken. Nicht zuletzt aufgrund massiver Proteste der Maklerverbände wurde auch Maklern die Honorarberatung erlaubt. Das ursprünglich vorgesehene Honorarverbot wurde aus dem Gesetzentwurf gestrichen, da es der Honorarberatung nicht förderlich sei, rund 44.000 Makler auszuschließen.

    ...mehr
  • Nov 02 2017
    Neue Kostentransparenz durch MiFID II

    Durch MiFID II wird eine nie gekannte Kostentransparenz geschaffen. Ab dem nächsten Jahr muss sowohl vor Vertragsabschluss als auch während der Laufzeit mindestens in jährlichen Abständen über alle Kosten von Fonds und Dienstleistungen, Gebühren und Provisionen informiert werden,  d. h. auch über Transaktionskosten und Performance-Fees.   

    ...mehr
  • Nov 02 2017
    Geringe Auswirkungen durch Investmentsteuerreform

    Ab Januar 2018 müssen offene Investmentfonds erstmals Steuern auf  Erträge abführen. Diese Steuer in Höhe von 15% gilt allerdings nur für Dividenden, Mieteinnahmen und Gewinne aus Immobilienverkäufen.

    ...mehr
  • Sep 07 2017
    Neues Fachbuch zur Honorarberatung

    Im Verlag Versicherungswirtschaft (VVW) erschien ganz aktuell das erste umfassende Fachbuch zur Honorarberatung. Das Buch vermittelt einen Überblick auf die Honorarberatung als eine besondere Finanzdienstleistung und stellt die damit verbundenen Chancen dar. So erhalten Vermittler und Berater wertvolle Instrumente und Werkzeuge, mit denen sie den Weg in die Honorarberatung erfolgreich bestreiten können.

    ...mehr
  • Jul 14 2017
    IDD-Umsetzung: Mischmodelle für Makler empfohlen

    Mit dem jüngst verabschiedeten Gesetz zur Umsetzung der europäischen Vermittlervertriebsrichtlinie IDD wird das von con.fee seit jeher propagierte „Duale Beratungsmodell“ gesetzlich legitimiert. Versicherungsmakler können bereits heute gegen Honorar beraten. Die Beratung muss allerdings im Zusammenhang mit einer Vermittlung stehen. Diese letzte Einschränkung wurde nun aufgehoben. Erklärtes Ziel ist es, Versicherungsmaklern den Einstieg in die Honorarberatung zu erleichtern. 

    ...mehr
  • Jul 04 2017
    IDD verabschiedet: Honorarberatung für Makler

    Am 29. Juni wurde das Gesetz zur Umsetzung der europäischen Versicherungsvertriebsrichtlinie vom Bundestag verabschiedet. Überraschenderweise wurden am Ende  noch grundlegende Änderungen beschlossen:
    - Makler dürfen weiterhin Honorare auch von Privatkunden vereinnahmen
    - Versicherer müssen Kunden von Maklern nicht (zusätzlich) beraten
    - Die Weiterbildungspflicht von 15 Stunden im Jahr gilt nicht für Nebenberufs-Vermittler
    - Beratungspflicht gilt auch für den Online-Vertrieb
    - Nach Abschluss einer Restschuldversicherung muss schriftlich über ...mehr

  • Jun 02 2017
    IDD-Umsetzung zwingt Makler zur Neuorientierung

    Am 31. Mai fand die letzte Bundestag-Anhörung zur Umsetzung der europäischen Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD statt. Das Gesetz soll nun endgültig am 22. Juni verabschiedet werden.

    ...mehr
  • May 08 2017
    Keine Interessenkonflikte mehr

    Vergütungen und andere Anreize dürfen nicht verhindern, dass das bestmögliche Interesse der Kunden bei der Vermittlung verfolgt wird. Dies verlangt die neue Versicherungsvertriebs-richtlinie IDD. Speziell bei Versicherungs-Anlageprodukten, wie Fondspolicen soll sichergestellt werden, dass Provisionen nicht zu Interessenkonflikten und Nachteilen für Kunden führen. Dies schreibt der Gesetzentwurf der Bundesregierung vor.  

    Fondsvermittler dürfen ab nächstem Jahr die Bezeichnung "unabhängig" nicht ...mehr