Passwort vergessen

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier anfordern.

18 Jahre con.fee AG

 Gefördert vom Bildungsministerium für Forschung und Entwicklung

News & Blog

  • 04 Jul 2024 Provisionsdeckel-Deckel: "BDVM-Vorstoß ist zu kurz gedacht"

    Seitdem sich der Bundesverband Deutscher Versicherungsmakler (BDVM) für einen Provisionsdeckel bei Lebensversicherungen stark macht, herrscht Verunsicherung im Versicherungsvertrieb: Sind Versicherungsmakler doch wieder in ihrer Existenz gefährdet? Oder müssen sie ihr Geschäftsmodell umstellen?

    ...mehr
  • 15 May 2024 Honorar statt Provision? Die falsch geführte Diskussion

    Obwohl das ewig lang diskutierte Provisionsverbot vorerst vom Tisch zu sein scheint, streiten sich noch immer die Gelehrten darüber, ob verprovisionierte Finanzprodukte Geld vernichten oder nicht. 

    ...mehr
  • Mar 06 2024
    Honorarfinanz übernimmt con.fee AG

    Die Karlsruher Honorarfinanz AG, eines von nur 18 in Deutschland nach WpIG zugelassenen Instituten für unabhängige Honoraranlageberatung, übernimmt den auf die honorarbasierte Finanzberatung spezialisierten Servicedienstleister Confee AG aus Bonn. Dabei wird die Confee mit ihren Vorständen Thomas Meinhardt und Dr. Walter Hubel unter dem Dach der Honorarfinanz als Markenname erhalten bleiben.

    ...mehr
  • Nov 16 2023
    Zinsen auf dem Höhepunkt?

    Zur Bekämpfung der hohen Inflation hatte die US-Notenbank FED den Leitzins innerhalb von 16 Monaten elf Mal angehoben. Dies war die bisher schnellste und schärfste Zinsanhebungsperiode überhaupt.

    ...mehr
  • Sep 19 2023
    Berater sollen Produkt-Kosten bewerten

    Der EU-Kommission ist es wichtig, dass sich Vermittler und alle im Vertrieb von Versicherungsanlageprodukten tätigen Angestellten nicht nur mit den Produkten auskennen. Vielmehr sollen sie in Zukunft auch die Kostenstrukturen der Produkte kennen und in die Beratung einbeziehen. Dies ist Teil der vorgestellten "EU-Kleinanlegerstrategie".  

    ...mehr
  • Feb 07 2023
    Provisionen in der Kritik der Behörden

    Laut der für Finanzdienstleistungen zuständigen EU-Kommissarin McGuinness werden im provisionsbasierten System Kleinanlegern häufig Produkte verkauft, die besonders teuer sind. Sie geht  davon aus, dass Produkte, für die Verkaufsprovisionen gezahlt werden, im Durchschnitt etwa 35% teurer sind als Anlageprodukte, für die es keine derartigen Verkaufsanreize gibt. Eine Stärkung der Verbraucherinteressen auf den Kapitalmärkten sei bisher also nicht erreicht worden. Daher möchte sie ein EU-weites Provisionsverbot bei der Anlageberatung ...mehr

  • Nov 16 2022
    con.fee Modellportfolios haben sich bewährt

    Für Geldanleger ist das bisherige Jahr geprägt von anhaltenden Zinssorgen, Rezessions-Ängsten und geopolitischen Spannungen.

    ...mehr
  • Aug 29 2022
    Nachhaltigkeits- Abfragen sind nun verpflichtend

    Banken, Wertpapierdienstleistungsunternehmen und Versicherungsvermittler sind seit 02. August 2022 verpflichtet, die Nachhaltigkeitspräferenzen ihrer Kunden abzufragen. Die Kunden können somit angeben, ob und inwieweit nachhaltige Investitionen in der Kapitalanlage berücksichtigt werden sollen. 

    ...mehr
  • Mar 14 2022
    Geldanlage in der Krise

    Wie schlimm kann es noch werden? Diese Frage stellen sich viele Kunden angesichts der aktuellen Schreckensmeldungen. Der Krieg in Osteuropa ist wegen seiner Grausamkeit allein kaum zu ertragen. 

    ...mehr
  • Jan 03 2022
    Was erwartet uns 2022?

    Wie sich die Kapitalmärkte im neuen Jahr entwickeln, hängt maßgeblich vom Pandemiegeschehen, den Notenbanken und der Inflation ab. Einigkeit unter den Experten besteht darin, dass Corona bleiben und die Zinswende kommen wird. 

    ...mehr
  • Jul 02 2021
    Börsenhöchststände ade?

    Trotz der weltweiten Corona-Krise bewegen sich die Aktienbörsen auf Höchstniveau. So verzeichnen z. B. DAX, Dow Jones und S&P 500 im laufenden Jahr erneut einen Wertzuwachs im zweistelligen Prozentbereich. 

    ...mehr
  • May 28 2021
    con.fee Modellportfolios in der Krise bewährt

    Die con.fee Modellportfolios haben sich seit der Corona Krise überdurchschnittlich gut entwickelt.  Innerhalb eines Jahres erzielten Anleger mit diesem Portfolio eine Wertsteigerung von über 45 Prozent. Seit Auflage im Oktober 2008 beträgt die jährliche Rendite rund 10 Prozent. Ein Grund für diese Aufholjagd liegt in der Faktorgewichtung. 

    ...mehr